Naturheilpraxis Julia Busching in Koblenz
Naturheilpraxis Julia Busching in Koblenz 

Akupunktur

Die Chinesische Heilkunde sieht die Ursache jeder Erkrankung in einer Störung im freien Fließen der Lebensenergie Qi in den Meridianen. Zugang zum energetischen Fließsystem erlauben die Akupunkturpunkte. Durch das Einstechen von Nadeln in diese Punkte kann man die Meridiane und Organe direkt beeinflussen und somit Körperfunktionen behandeln, Blockaden lösen, den Qi-Fluss kräftigen oder krankhaftes Qi aus dem Körper herausleiten. Schmerzen werden, so die Lehre, dadurch erzeugt, dass der Fluss des Qi unterbrochen oder gestört ist. Es gibt mehr als 360 reguläre Akupunkturpunkte, über 50 Extrapunkte am Körper und 100 Akupunkturpunkte am Ohr. Je nach Krankheitszustand werden 5-30 Akupunkturnadeln gesetzt und 5-20 Minuten in der Haut belassen.                                               

Komplikationen und Nebenwirkungen der Akupunktur:
Kleine Blutungen, blaue Flecken, orthostatische Kreislaufdysregulation, emotionale Ausbrüche, Schmerzzustände, festsitzende Nadeln, Sedierung und Müdigkeit.

Das Grönemeyer Institut  für Mikrotherapie wendet Akupunktur an.
 


Japanische Akupunktur
Das Verfahren der „Yamamoto Schädelakupunktur wurde von dem Arzt und Wissenschaftler M.D. Ph.D. Toshikatsu Yamamoto (Miyazaki/Japan) vor 30 Jahren zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Seitdem kann sich die nach ihm benannte Schädelakupunktur weltweit zur Behandlung von Schmerz- und Schlaganfallpatienten immer mehr durchsetzen. YNSA basiert auf einem neuen Somatotop am Schädel.


Laut WHO findet Akupunktur Anwendung bei folgenden Erkrankungen:
Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems

Myofasziales Schmerzsyndrom
Radikulärsyndrom, Pseudoradikulärsyndrome
Arthralgien, Arthrosen, Arthritis, rheumatoide Arthritis
HWS-Syndrom, zervikale Spondylitis, Tortikollis
BWS-Syndrom, Thorakalsyndrom
LWS-Syndrom, Lumbago, Ischialgie, Lumbosakrales Schmerz-Syndrom
Koccygodynie
Schulter-Arm-Syndrom, Periarthritis humeroscapularis, Frozen Shoulder
Epikondylopathie, Karpaltunnelsyndrom
Koxarthrose, Koxalgie, Gonarthrose, Gonalgie
Achillodynie, Tendinopathie, Achillodynie
Morbus Sudeck
Neurologische Erkrankungen
Kopfschmerzen, Migräne, Trigeminusneuralgie, Atypischer Gesichtsschmerz
Interkostalneuralgie, Zosterneuralgie, Phantomschmerz, Stumpfschmerz
Polyneuropathie, Parästhesie, Lähmungen, Hemiparese, Fazialisparese
Zerebrale Anfallsleiden, Minimale zerebrale Dysfunktion
Entwicklungsstörungen im Kindesalter
Vegetative Dysfunktion


Psychische und psychosomatische Störungen, Suchterkrankungen
Depressive Verstimmung, Depression
Schlafstörung, Erschöpfungszustand, Psychovegetatives Syndrom
Unruhezustand
Entgiftungsbehandlung und Therapiebegleitung bei Suchterkrankungen (z.B. Alkohol, Nikotin, Arzneimittel, illegale Drogen)
Bulimie, Adipositas
Bronchiopulmonale Erkrankungen
Bronchitis, Pseudokrupp, Hyperreagibles Bronchialsystem, Asthma bronchiale
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Folgende Erkrankungen aus dem Herz-Kreislaufbereich können mit Akupunktur behandelt werden:
Funktionelle Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen
Angina pectoris, Koronare Herzerkrankung
Hypertonie, Hypotonie, Durchblutungsstörungen
Gastrointestinale Erkrankungen
Funktionelle Magen-Darmstörungen, Singultus, Hyperemesis
Oesophagitis, Gastritis, Gastroenteritis, Ulcus ventriculi, Ulcus duodeni
Cholangitis, Cholecystitis, Gallenwegsdyskinesie, Hepatitis
Obstipation, Diarrhoe, Colon irritabile, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn
Urologische Erkrankungen
Cystitis, Prostatitis, Pyelonephritis
Funktionelle Störungen des Urogenitaltraktes, Reizblase
Harninkontinenz, Enuresis nocturna, Impotenz
Gynäkologische Erkrankungen
Zyklusstörung, Dysmenorrhoe, Prämenstruelles Syndrom
Klimakterisches Syndrom, Adnexitis, Salpingitis
Mastopathie, Fertilitätsstörungen, Frigidität


Geburtsvorbereitung, Geburtseinleitung
Geburtserleichterung, Laktationsstörung
Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen
Pollinosis, Rhinitis, Sinusitis, Tonsillitis, Geruchsstörungen, Geschmacksstörungen
Otitis, Hörsturz, Schwerhörigkeit, Tinnitus
Morbus Menière, Schwindel, Reisekrankheit,
Labyrinthitis, Stimmstörung
Augenerkrankungen
Konjunktivitis, Blepharitis, Uveitis
Visusschwäche, Glaukom
Retinitis pigmentosa, Maculadegeneration
Hauterkrankungen
Urtikaria, Neurodermitis, atopisches Ekzem,
Entzündliche Hauterkrankungen, Akne vulgaris, Furunkulose
Psoriasis, Ulcus crusis, schlecht heilende Wunden
Herpes simplex
Sonstiges
Tumorschmerz, Postoperativer Schmerz
Posttraumatischer Schmerz, Zahnschmerzen
Kollaps, Immunstörung

 

Diese Indikationsliste 1997 wurde erstellt von:
Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V.
Deutsche Akupunktur Gesellschaft Düsseldorf
Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie
Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin
Forschungsgruppe Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.
Berufsverband der deutschen Akupunkturärzte







Kontaktdaten

Urlaub: 21.12.17- 05.01.18

Naturheilpraxis Julia Busching

Heilpraktikerin

MSOM (USA)

Master of Chiropractic

(Ackermann Institut Stockholm)

Casinostr. 1b
56068 Koblenz
0261-91469825

hpbusching@aol.com

www.julia-busching.de

 

Infothek

Neben meiner Praxistätigkeit bin ich auch als Dozentin tätig. Seminare die ich anbiete sind Akupunktur für Hebammen und Geburtshelfer als Jahresseminar oder Weiterbildungswochenenden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Busching